in

Nighthawks

Lange, bevor Jack Bauer auf Terroristen-Jagd ging, waren Sylvester Stallone und Billy Dee Williams als Cops auf der Jagt nach dem Terroristen Wulfgar.

Inhalt:
Wulfgar (Rutger Hauer), der gefürchtetste Terrorist Europas, macht sich plötzlich und explosiv in New York City bemerkbar. Zwei hartgesottene Polizisten in geheimer Mission, Deke DaSilva (Sylvester Stallone) und Matthew Fox (Billy Dee Williams) erhalten den fast unmöglichen Auftrag, Wulfgar zu finden und aufzuhalten, bevor er einen weiteren Anschlag verübt.

Zuerst war es ungewohnt einen Sylvester Stallone mit Vollbart, Föhnfrisur, Riesensonnebrille und Zigarette im Mund zu sehen. Jedoch war es ein Genuss einmal einen Stallone-Film zu schauen, den ich noch nicht kannte. Zusammen mit Billy Dee Williams jagte er Terrorist Wulfgar, bösartig-genial gespielt von Rutger Hauer. Ebenso zu erwähnen ist Persis Khambatta als Wulfgars kleine Terror-Gehilfin. Khambatta, die vorallem als Lt. Illia in “Star Trek: The Motion Picture” einem grösseren Publikum bekannt wurde, war die Miss Indien 1965 – und verstarb leider total verarmt 1998 an einem Herzinfarkt.

Die Story baute sich langsam auf. Ja, die ersten 30ig Minuten waren beinahe etwas mühsam zu schauen. Doch dann nahm der Film gut fahrt auf. Interessant war es zu sehen, wie sich der Konflikt zwischen Stallone und Hauer langsam aufbaute und stetig grösser und grösser wurde. Gut gemacht vom Writer und auch vom Regisseur Bruce Malmuth, der neben “Nighthawks” nur noch Steven Seagals “Hard to Kill” als bekannte Produktion auf seinem Konto hat. Auch Malmuth verstarb leider 2005 an Krebs.

Fazit: Guter Stallone-Film der etwas anderen Sorte.

Gefällt dir dieser Beitrag?

One Comment

Leave a Reply

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor: Dominik Hug

Mitdreissiger. Basler. Auch im Erfolg stets unzufriedener FCB-Fan. Filmkritiker. Leidenschaftlicher Blogger. Strassensportler. Apple User. Hat eine Schwäche für gute Düfte. Liest eBooks. Hört gerne Rockmusik. Fährt einen Kleinstwagen. Geht gerne im Ausland shoppen. Herzkalifornier. Hund vor Katze. Hat immer eine Sonnebrille dabei. Gelegentlicher XBox-Zocker. Hat 2016 überlebt.

Facebook Profil

das muss man haben: einen babyholster

The Foreigner