in

die besten 5 am züriwochenende

 

Ein Wochenende zum Verlieben. Reihenfolge beliebig. Mit viel Liebe angerichtet.

 

Rodriguez Jr. am Freitag im Plaza
Fleissigen Clubbern ist dieser Mann längst kein Unbekannter mehr. Ein gutes Zeichen: Dass er immer wieder mal hier gastiert bedeutet ja nichts anderes, dass seine Sets jeweils einschlagen wie eine Bombe. Tun sie auch.

 

Madmotormiquel am Freitag in der Zukunft
An diesem Abend spielen auch noch Soukie & Windisch und tags darauf gar Motor City Drum Ensemble in der Zukunft. Aber was sollen wir sagen… Madmotormiquel ist für uns Herzensangelegenheit, dieser Track hier ganz besonders.
https://soundcloud.com/madmotormiquel/wonder-bitch-snippet

 

Acid Pauli am Samstag in der Büxe zur Frieda
….apropos Herzensangelegenheit…

 

Milton Bradley am Freitag im Café Gold
Wir mögen’s treibend, wir mögen’s perkussiv und wir mögen’s im forschen Vorwärtsgang. So wie Milton Bradley es ebenfalls mag.

 

Baikal am Freitag im Hive
Der Baikal ist der ältste und tiefste See der Welt. Ein grossartiger Clubmusiker ist er auch.

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0
best of wochenende

Autor: best of wochenende

Unser Zürcher Erzbischof:

Alex Flach betreut die Medienarbeit diverser führender Clubs in der deutschen Schweiz, darunter führende Locations wie das Hive (Zürich), der Nordstern (Basel), das Rok (Luzern), die Zukunft (Zürich) oder der Hinterhof (Basel). Zudem schreibt er im Tages Anzeiger eine wöchentliche Nightlife-Kolumne, ist wöchentlich Studiogast in der Sendung Friday Night von Jonas Wirz auf Radio 24, ist Chefredaktor der Drinks Schweiz, des offiziellen Organs der Schweizer Barkeeper Union, betreut seit Anbeginn die Kommunikation des tonhalleLATE-Projekts der Tonhalle-Gesellschaft Zürich und bildet neuerdings, und zusammen mit Marc Blickenstorfer, Zürich Tourismus-Exponenten in Sachen Nachtleben aus.

Unser Basler Perlentaucher:

Jannik Roth managt Artisten, veranstaltet Events und spielt darüber hinaus als Liebkind auch noch Platten und das alles und allermeistens in Basel. Tipps von einem der die Nächte am Rheinknie kennt wie kaum ein Zweiter.

Unser Berner Botschafter:

Boris, music addict, DJ seit beinahe 20 Jahren und trotz der Ü30 immer noch sehr aktiv im Nachtleben ist in Bern besser bekannt als Boris WHY oder WENOTME. Als Resident von audiotheque kennt Boris die Berner Szene nicht bloss, er hat sie in den letzten Jahren auch mitgeprägt. Unser Bundeshauskorrespondent wird Dir wöchentlich neue musikalische Leckerbissen in der schönen Hauptstadt empfehlen – manchmal bereits bekannnte aber hochqualitative, manchmal noch nicht sehr famous aber genau so talentierte Acts, die Du Dir unbedingt anhören solltest.
boriswhy.com

Reklame, die wir gerne öfter sähen, heute: Clinica Mosquera.

Ein Mittagessen Im Lipp mit Frank Ebinger