in

die besten 3 in basel

Samstag: Levon Vincent, Kenneth Christiansen @ Hinterhof Bar

Levon Vincent ist der New Yorker Underground-Export schlechthin. Mit seinem kürzlich veröffentlichten Album “Novel Sound” hat er kurzerhand den Markt ausgehebelt und stellt sein Debut-Album als free-download http://we.tl/Hnq0CKXXcH oder als Vinyl-Einzelstücke zum Kauf zur Verfügung. Eine der wohl grössten Club-Anthems aller Zeiten hat der Gute auch noch zu verbuchen (siehe Track unten). Kenneth Christiansen holt seine verpasste Ausgabe der Traxx-Up gleich noch mit nach und ist unter anderem als Besitzer des Culture Box in Kopenhagen bekannt.

 

Freitag: Alex from Tokyo @ Lady Bar

Alex from Tokyo ist als  Teil des Duos TOKYO BLACK STAR bekannt. Mit releases auf dem Berliner Label Innervisions oder dem Italienischen Reincarnation setzte das Duo ihre Bausteine für ein solides Fundament.

 

Samstag: Archie Hamilton @ Kaschemme

Archie Hamilton steht mit seinen trippigen Dub-Grooves für eine Sparte in der House-Szene die zum einen als sehr Underground geltet, gleichzeitig aber auch von Ibiza-Grössen wie tINI, Marco Carola, usw. gerne als “Secret Weapons” in ihren groove-lastigen Sets einbauen.

https://soundcloud.com/archiehamilton/vadella-cut

Gefällt dir dieser Beitrag?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Autor: best of wochenende

Unser Zürcher Erzbischof:

Alex Flach betreut die Medienarbeit diverser führender Clubs in der deutschen Schweiz, darunter führende Locations wie das Hive (Zürich), der Nordstern (Basel), das Rok (Luzern), die Zukunft (Zürich) oder der Hinterhof (Basel). Zudem schreibt er im Tages Anzeiger eine wöchentliche Nightlife-Kolumne, ist wöchentlich Studiogast in der Sendung Friday Night von Jonas Wirz auf Radio 24, ist Chefredaktor der Drinks Schweiz, des offiziellen Organs der Schweizer Barkeeper Union, betreut seit Anbeginn die Kommunikation des tonhalleLATE-Projekts der Tonhalle-Gesellschaft Zürich und bildet neuerdings, und zusammen mit Marc Blickenstorfer, Zürich Tourismus-Exponenten in Sachen Nachtleben aus.

Unser Basler Perlentaucher:

Jannik Roth managt Artisten, veranstaltet Events und spielt darüber hinaus als Liebkind auch noch Platten und das alles und allermeistens in Basel. Tipps von einem der die Nächte am Rheinknie kennt wie kaum ein Zweiter.

Unser Berner Botschafter:

Boris, music addict, DJ seit beinahe 20 Jahren und trotz der Ü30 immer noch sehr aktiv im Nachtleben ist in Bern besser bekannt als Boris WHY oder WENOTME. Als Resident von audiotheque kennt Boris die Berner Szene nicht bloss, er hat sie in den letzten Jahren auch mitgeprägt. Unser Bundeshauskorrespondent wird Dir wöchentlich neue musikalische Leckerbissen in der schönen Hauptstadt empfehlen – manchmal bereits bekannnte aber hochqualitative, manchmal noch nicht sehr famous aber genau so talentierte Acts, die Du Dir unbedingt anhören solltest.
boriswhy.com

Dates und Un-Dates

DIE BESTEN 3 AM BERNWOCHENENDE