in

Wie du dich als DJ nicht nennen solltest

Wie kam DJ Mayonnaise Hands zu seinem Namen? Hat sein Alter Ego etwa beim Fischstäbli essen versehentlich Mayo auf seine Hand geschmiert und sich dann gedacht: „Das war Schicksal! Auf zum Musikolymp!“

Wir wünschen DJ Mayonnaise Hands jedenfalls viel Erfolg und ganz viel fette Beats und schmierige Gigs.

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0
Dominik Hug

Autor: Dominik Hug

Mitdreissiger. Basler. Auch im Erfolg stets unzufriedener FCB-Fan. Filmkritiker. Leidenschaftlicher Blogger. Strassensportler. Apple User. Hat eine Schwäche für gute Düfte. Liest eBooks. Hört gerne Rockmusik. Fährt einen Kleinstwagen. Geht gerne im Ausland shoppen. Herzkalifornier. Hund vor Katze. Hat immer eine Sonnebrille dabei. Gelegentlicher XBox-Zocker. Hat 2016 überlebt.

Facebook Profil

Danke Martina

Partylöwen der Woche