in

DDD: Das Partybeste in der NordOstschweiz

Von Murjan “too late” Knöpfler

Ja es ist wieder so weit! Das Wochenende hat uns endlich wieder eingeholt und damit auch die Möglichkeit uns für ein paar Tage vom alljährlichen Vorweihnachts-Stress zu erholen. Die schöne Ostschweiz bietet uns da einige schöne Festivitäten welche uns die meterlange Geschenkeliste und die unzähligen Diskussionen, was man denn nun am Neujahresfest machen soll vergessen lassen.

 

LOUIE CUT @ KUGL (18.12.15)

 

Mit Minimal Attack im facettenreichen Kugl öffnet sich für mich ein ganz grosses Törchen an meinem Adventskalender. Es ist ja nicht so das uns Louie Cut zum ersten mal in St. Gallen besuchen kommt aber es ist jedes mal wieder ein Ohrenschmaus. Mit seinen treibenden Bässen lässt uns der Herr aus Lissabon wieder ein mal erfahren, was elektronische Tanzmusik bedeutet…..

 

 

 

DER GARTEN @ Backstage (18.12.15)

 

Auch die Ostschweizer Locals wissen wie man auf der Zielgeraden des Jahres noch gute Feste feiert. Im Backstage Club trifft sich mit Luca Barletta, Oliver Von Mentlen und Mirco Mendosta eine gut erlesene Auswahl an lokalen Künstlern um im fröhlich, bunt dekorierten Club ein weiteres mal das kalte, neblige Wetter für ein paar Stunden vor den Toren schmoren zu lassen.

 

 

 

MODUL KOLLEKTIV @ Hangar 11 (19.12.15)

 

Ein etwas anderes Familienfest bietet uns dieses Wochenende der Hangar 11 Club mit „Happy Family“. Zu Gast haben die Winterthurer den Berliner Künstler „Modul Kollektiv“ mit kräftiger Unterstützung der Schweizer Matadoren: Gogo, The Clex & Claudio Mar.

 

 

 

Ja diese Woche war ich mit meinen Ratschlägen für das Wochenende ein wenig spät dran, jedoch ist das für Jeden der mich kennt wirklich nichts Neues. Auf jeden Fall hebt sich in mir bereits jetzt schon die Vorfreude in Anbetracht der unzähligen Festen die uns in der nächsten Weihnachts-Woche bevorstehen.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Autor: best of wochenende

Unser Zürcher Erzbischof:

Alex Flach betreut die Medienarbeit diverser führender Clubs in der deutschen Schweiz, darunter führende Locations wie das Hive (Zürich), der Nordstern (Basel), das Rok (Luzern), die Zukunft (Zürich) oder der Hinterhof (Basel). Zudem schreibt er im Tages Anzeiger eine wöchentliche Nightlife-Kolumne, ist wöchentlich Studiogast in der Sendung Friday Night von Jonas Wirz auf Radio 24, ist Chefredaktor der Drinks Schweiz, des offiziellen Organs der Schweizer Barkeeper Union, betreut seit Anbeginn die Kommunikation des tonhalleLATE-Projekts der Tonhalle-Gesellschaft Zürich und bildet neuerdings, und zusammen mit Marc Blickenstorfer, Zürich Tourismus-Exponenten in Sachen Nachtleben aus.

Unser Basler Perlentaucher:

Jannik Roth managt Artisten, veranstaltet Events und spielt darüber hinaus als Liebkind auch noch Platten und das alles und allermeistens in Basel. Tipps von einem der die Nächte am Rheinknie kennt wie kaum ein Zweiter.

Unser Berner Botschafter:

Boris, music addict, DJ seit beinahe 20 Jahren und trotz der Ü30 immer noch sehr aktiv im Nachtleben ist in Bern besser bekannt als Boris WHY oder WENOTME. Als Resident von audiotheque kennt Boris die Berner Szene nicht bloss, er hat sie in den letzten Jahren auch mitgeprägt. Unser Bundeshauskorrespondent wird Dir wöchentlich neue musikalische Leckerbissen in der schönen Hauptstadt empfehlen – manchmal bereits bekannnte aber hochqualitative, manchmal noch nicht sehr famous aber genau so talentierte Acts, die Du Dir unbedingt anhören solltest.
boriswhy.com

Die besten 3 fürs Innerschweizer Wochenende

Die fünf besten Weihnachtsgeschenke