in , ,

DIE BESTEN 3 IN BERN

Es war ja toll konnten wir den Winter doch noch willkommen heissen, langsam reichts mir aber. Bei Minus 9 Grad Celcius habe ich einfach keinen Bock morgens das Haus zu verlassen und ich habe das Gefühl, dass ich die Kälte den ganzen Tag in mir trage. Zwei Vorteile sehe ich trotzdem – erstens kann ich fressen wie Sau und sagen, dass sei weil man bei Kälte viel Energie braucht, und zweitens ist clubben genau das Richtige um sich wieder aufzuheizen.

IS IT DISCO? @ Turnhalle (27.01.)

Wenn Raphael Delan zum Tanz einlädt sind rare und tolle Beats Programm. Dieses Mal ist Studer TM zu Gast und die beiden teilen seit Jahre ihre Leidenschaft zum schwarzen Gold. Eine durchgehende 4/4 Kickdrum, seltene Perlen und ein paar gute Drinks und das Wochenende kann beginnen.

FRANK SPIRIT @ Bonsoir (27.01.)

Frank Spirit – zwei begnadete Digger, Nerds und gute Menschen. Sie waren kürzlich noch auf Asia Tour und haben bestimmt viel Inspiration und Vinyl mit nach Hause genommen. Zudem wird der selbst produzierte Varia Rotary Mixer mit im Gepäck sein. Viele grosse internationale DJs durften ihn schon bespielen und haben sich sofort verliebt. Die Warteliste sei lang hab ich mir sagen lassen. Gastgeber Biru wird zusammen mit Höfi aka Round Table Knights das Line Up würdevoll abrunden.

MARCEL VOGEL @ Kapitel (28.01.)

Audiotheque feiert schon den 8. Geburtstag. Zum Jubiläum gesellt sich auch Marcel Vogel hinzu. Sein Label «Lumberjacks in Hell» hat sich neben Rush Hour und Dekmantel zu einer festen Grösse der Amsterdamer Szene etabliert, wenn es um Chicago angehauchten House oder über atlantischen Disco geht. Dies verdankt das Label einerseits den stets hochwertigen Releases wie “Hit It n Quit It” von Jamie 3:26 & Cratebug oder Patchworks Remix von “You’ve got to have freedom”, wie aber auch dem prominenten Support von Black Madonna, Move D oder Theo Parrish. Die faszinierende Ausstrahlung des Labels kreiert jedoch hauptsächlich Marcel selber. Seit über 20 Jahren predigt der Zelebrationsmeister den guten Vibe hinter den Plattentellern. Er hat sichtlich Spass bei dem was er tut, und zieht den Zuhörer geschickt in seinen Bann. Die audiotheque Residents Rodri, Robel und meine Wenigkeit aka Boris WHY freuen sich schon heute mit ihm spielen zu dürfen.

https://soundcloud.com/marcelvogel/lumberjacks-in-hell-radio-show-nov-1st-2016-w-marcel-vogel

Geniesst das Wochenende!

Euer

Boris

boriswhy.com

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

Autor: Boris Why

Boris, music addict, DJ seit beinahe 20 Jahren und trotz der Ü30 immer noch sehr aktiv im Nachtleben ist in Bern besser bekannt als Boris WHY oder WENOTME. Als Resident von audiotheque kennt Boris die Berner Szene nicht bloss, er hat sie in den letzten Jahren auch mitgeprägt. Unser Bundeshauskorrespondent wird Dir wöchentlich neue musikalische Leckerbissen in der schönen Hauptstadt empfehlen – manchmal bereits bekannnte aber hochqualitative, manchmal noch nicht sehr famous aber genau so talentierte Acts, die Du Dir unbedingt anhören solltest.

Top 5 Züri von Louis Bisang

Samstag in der Kuchenfabrik