in

Top 5 Züri by Oliver Aden & Luis Cruz

Text, Auswahl, alles Weitere: Oliver Aden & Luis Cruz

 

Rebellion der Klänge, Friedas Büxe, 5. Mai

Viva la revolucion! & VIVA MATIJA

Perfekter Ort für ein Rebellion der Klänge und ein Börsday von unserem guten Freund Matija Weiss der genau weiss (tusch!) wie man die Klänge an einer Rebbellion setzt. Damit er auch einige Stunden selbst ein wenig mit mitschwingen kann spielen hier auch noch: Ander (live), Antja, Chaque & Stoga, Claudio Cantoro, LaraLove, Matija, Nader und Patrique

 

 

 

5 Jahre Definition Music & Along With, Hive, 5. Mai

Am 5.  Mai wird im Hive Definition gross geschrieben, Fünf Jahre Definition, schuld daran ist u.a unseren Freund Dimitri Schnider der sich, mit viel Liebe zur Musik, das Ganze aufgebaut hat. Darius Syrossian der schon seit der ersten Stunde des Labels dabei ist, wird symbolisch und musikalisch diese Nacht perfekt abrunden.

Darius Syrossian , Sentiment, Darrien, Nolé Ragesh Nair

 

 

Camouflage, supermarket, 6. Mai

Camouflage, was soviel wie Tarnung auf Französisch heisst (in Basel an der französischen Grenze weiss man sowas. Wohl auch anderswo…), ist verantwortlich für eines der angesagtesten Labels in Zürich derzeit. Wer auf ausschweifende Originalfeierei steht der ist hier am richtigen Ort. Eingeladen wurden diesmal drei exquisite Acts aus Frankreich die für sich sprechen. Oder spielen. Freut euch auf eine wunderschöne Reise mit diesen Herrn!

Cabanne (Minibar, Concrete Music, Perlon)
Lowris (Aeternum, Minbar, Concrete Music)
Ben Vedren (Minbar, Concrete Music, Balance)

Rogi & Bora Bora

 

 

Bassbude, Güterschuppen beim Bhf Wollyhood, 6. Mai

Berlin Silvester 2013, Katerholzig Closing. Eines unserer Highlights der letzten Jahre. Wieso wir das hier erwähnen… Sven Dohse verführte uns zweimalig mit einem endlos/zeitlosen Set zu dem wir bis zum Ende mitschwebten. Man sollte diese Nacht keinesfalls verpassen, denn Herr Doshe wird die Wände des Güterschuppen definitiv niederreissen (leider sollen die ja auch physisch bald mal eingerissen werden, haben wir gehört)… mit dabei:

Don Ramon (den wir auch am Katerholzig Closing bewundern konnten), Mar Dean, La Baaz, Patrique, Dän Silverman, Monsieur le But

 

 

15 Jahre Watergate, Hive, 6. Mai

Das Watergate in Berlin Kreuzberg zählt zu einem der international erfolgreichsten Klubs der deutschen Hauptstadt. Dasselbe gilt auch fürs Hive und die Schweiz. Und so schliesst sich der Kreis: 15 Jahre Watergate im Hive-Zusammenfeierei. Zwischen dem Hive und dem Watergate ist über die Jahre eine innige Freundschaft entstanden, der auch mit dieser Party Ausdruck verliehen wird (Den Satz haben wir jetzt Lexi Flach geklaut). Zwei Clubs die es verstanden haben sich immer wieder neu zu erfinden sich aber trotzdem treu zu bleiben (den glaubs auch).

Für Euch in dieser Nacht:

La Fleur (Watergate, Power Plant/Berlin)
Marco Resmann (Watergate, Upon You/Berlin) Matthias Meyer (Watergate, Upon You/Berlin) Lee Van Dowski, Sabb, Manuel Moreno
Rumlaut

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

Autor: Alex Flach

Alex Flach (*1971) erblickte das Licht in der Klinik Bethanien in Zürich. Nach langen Jahren des Herumeierns bei Versicherungen und nach Erreichen der Bachelor-Würde in Ökonomie, kam er zum Schluss, dass ihm seine Freizeitgestaltung besser gefällt als der Arbeitsalltag und er beschloss, dass es eine feine Idee sei, seine Hobbys Schreiben und Clubbing zu kombinieren. Nachdem er einige Jahre für Medien wie das Forecast Magazin, das 20minuten, den Blick am Abend und natürlich KULT übers Ausgehen geschrieben hatte, erkannte er, dass Clubs bezüglich Medien zumeist ähnlich grosses Talent an den Tag legen, wie Erdferkel bezüglich Quantenmechanik - und dies obschon viele von ihnen ein Programm bieten, das eine regelmässige und umfangreiche Berichterstattung verdient.

Heute betreut Alex die Medienarbeit diverser führender Clubs in der deutschen Schweiz, darunter führende Locations wie das Hive (Zürich), der Nordstern (Basel), das Rok (Luzern), die Zukunft (Zürich) oder der Hinterhof (Basel). Zudem schreibt er im Tages Anzeiger eine wöchentliche Nightlife-Kolumne, ist wöchentlich Studiogast in der Sendung Friday Night von Jonas Wirz auf Radio 24, ist Chefredaktor der Drinks Schweiz, des offiziellen Organs der Schweizer Barkeeper Union, betreut seit Anbeginn die Kommunikation des tonhalleLATE-Projekts der Tonhalle-Gesellschaft Zürich und bildet neuerdings, und zusammen mit Marc Blickenstorfer, Zürich Tourismus-Exponenten in Sachen Nachtleben aus.

Kurzum: Seine Couch und sein Schreibtisch stehen exakt auf der Schnittstelle zwischen dem Schweizer Nachtleben und der Öffentlichkeit. Dass er bisweilen zum über die Stränge schlagenden Berserker werden kann, wenn die von ihm so geliebte Nachtkultur (selbstverständlich völlig zu Unrecht) angepöbelt wird, versteht sich da von selbst.

Facebook Profil

FLIPPER, DON´T LICK MY KLIT!

DIE BESTEN 3 IN BERN