in ,

DIE BESTEN 3 IN BERN

So mag ich den Herbst – schöne sonnige Tage die zum draussen zum verweilen einladen und die Nächte langsam frisch und grüselig wie es die Clubbesitzer am liebsten mögen. Die Acts werden wieder exklusiver und die Umsatzzahlen in den Clubs hoffentlich höher.

ALEX DALLAS @ Kapitel (27.10.)

Die Nachfrage nach Bar und Essen wie es früher war hat wohl die Kapiteler zum Nachdenken angeregt. Ab diesem Wochenende öffnet das Kapitel seine Pforten von MI – SA wieder früher und lädt zum gemütlichen Beisammensein mit Barfood und Cocktails ein. Findi guet! Um 23.00 Uhr geht dann die Clubnight los. Dieses Wochenende spielt einer meiner Zürcherlieblinge ALEX DALLAS mit den Bernerschätzis PRINCESS P. und MASTRA.

ABFLUG BERLIN @ Gaskessel (27.10.)

Am Samstag gehts dann im Chessu weiter (Art. zum Gaskessel diese Woche hier auf KULT). Wie immer bei den Events von ABFLUG BERLIN glänzt der Event mit einem langen und guten Line-Up. Da wohl jeder die entsprechenden Acts kennt, reicht es wenn ich hier lediglich die Namen runterbete. DIRTY DOERING, DON RAMON, VALENTINO und MURPHY. Let’s rave!

EROBIQUE @ Dachstock (28.10.)

30 Jahre Reitschule Bern muss gefeiert werden! In, um, vor und hinter der Reitschule finden die ganze Woche diverse Anlässe statt (Infos auf reitschule.ch). Einer der mir besonders gut gefällt ist der am Samstag Abend im Dachstock. EROBIQUE aus Deutschland wird mit seinem kreativen und breitgefächerten repetoire den meisten von euch gefallen. Unterstützung aus Bern gibts von PRINCESS P. (die hat es aber streng dieses Wochenende), UEDE SAVE und BENI SEVERO.

https://soundcloud.com/erobique-1

Happy happy weekend!

Boris

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor: Boris Why

Boris, music addict, DJ seit beinahe 20 Jahren und trotz der Ü30 immer noch sehr aktiv im Nachtleben ist in Bern besser bekannt als Boris WHY oder WENOTME. Als Resident von audiotheque kennt Boris die Berner Szene nicht bloss, er hat sie in den letzten Jahren auch mitgeprägt. Unser Bundeshauskorrespondent wird Dir wöchentlich neue musikalische Leckerbissen in der schönen Hauptstadt empfehlen – manchmal bereits bekannnte aber hochqualitative, manchmal noch nicht sehr famous aber genau so talentierte Acts, die Du Dir unbedingt anhören solltest.

Die Geographie der Unendlichkeit

Star Trek: Discovery – Besprechung Episode 06 (“Lethe”)