in

Guest Top 5 Züri von den Glitzerfeen

Text, Selektion, alles andere: Die Glitzerfeen. Reihenfolge chronologisch.

 

Lustig, dass wir für dieses kommende Wochenende unsere Tanz- und Glitzertips verkünden dürfen, so streng wie an diesem Wochenende hatten wir’s nämlich lange nicht mehr. Also wer immer noch nicht genug Glitzer in seinem Bettlaken, hinter den Ohren und am Haaransatz kleben hat, der findet uns an diesem ersten Adnventwochenende in folgenden Tanzstuben oder erfährt wos sicher glitzerig wird.

 

Freitag: PARTY GARANTIE – Friedas Büxe

Nachdem wir an einem Privatanlass mit dem Thema «Goldglitzer» sämtliche Reserven an goldenem Feenstaub verpulvern dürfen, haben wir gedacht wir packen unsere Köfferli und fliegen in die Büxe, wo wir ja schon einige Male für Nader und seine quirlige Partygarantie glitzern durften. Eher so inoffiziell mit Pinsel und Glitzer in der Hand würden wir durch’s Partyvolk tänzeln und die einen oder anderen bestäuben. Also Glitzer ist garantiert!

https://soundcloud.com/yinyangblog/sets/matija-life-yang014

 

Freitag : SKM60 – Zukunft

Der liebe Alex hat noch den Wunsch angebracht diesen Event zu nennen.. wir sind da nicht so im Bilde, haben wir gesehen, dass es sich um einen 60igsten Geburtstag handelt – ist dann doch eher in Alex’s Altersklasse (wir lieben dich heiss.. hihihihi)

Anmerkungen Flach: „Hey! Also… erstens bin ich von 60 noch weit(!) entfernt und zweitens habe ich Euch das ans Herz gelegt, weil da mit Shitkatapult, Karaoke Kalk und Monika Enterprise gleich drei grossartige deutsche Labels Geburi feiern (deshalb das 60) und zudem steht da endlich wieder mal T.Raumschmiere an Zürcher Geräten – seit dem Ende des Rohstofflagers leider eine Seltenheit. Und mit Betonung auf leider: Der Mann zählt zu den ganz grossen deutscher Elektronik. Hier ein Müsterchen aus seinem sehr reduziert-hypnotischen und fantastischen 2015er-Album. Hab› Euch auch lieb“:

 

 

Samstag: FUTURE WAVES – Queens Night Club Zürich

Mal was ganz anderes, mag die eine Fee doch lieber das Ethnogeklimper und tänzelt mit ihren Fussbändeliglöggli zu Downtempo um Lagerfeuer herum, mag es die andere doch ein wenig härter und erinnert sich an alte Stairszeiten. Aber wir Feen sind offen und deswegen trauen wir uns in eine eher neue Welt und sorgen dort für Glitzer und Farben! Future Waves ist der Mainevent für Progifans, wir würden uns auf jeden Fall wahnsinnig freuen ein paar bekannte Gesichter zu sehen und sind gespannt auf neue Bekanntschaften und Glitzerfans.

 

Samstag : FEMME FATALE «Studio 54 Gold Edition» -Klaus

Wer ebenfalls Gltzer, Gold und Funkeleien möchte und sich wie wir beide ebensogerne in auffällige Fummel schmeisst und die Alltagskluft lieber zu Hause lässt, der soll ins Klaus, aber ganz schnäll! Da wo die Kläuse der Nacht für gute Musik sorgen, werden an den Pforten die 5 besten Outfits gekürt und mit alkoholhaltigem Sprudelwasser belohnt. Also legt euch ins Zeug und wälzt euch einmal im Glitzer – macht uns stolz!

 

Sonntag: NATURKLANG ADVENTABRISS – ABC Kino 

Wo sich sonst der Salon Libre befindet, verwandelt sich am Sonntag das alte Kino im Zentrum unserer Schönen Stadt in eine Tanzhöhle in der es an nichts fehlt, eine Vernissage, visuelle Toppings, natürlich Glitzer und das Line up finden wir lädt also alleweil zum Tanzen ein. Sonntagstanzen ist sowieso sehr gesund! Man fängt zu einer anständigen Zeit an, gemütlich und fröhlich, geht dann leicht besäuselt ins Bett und steht am Montag nur mit leichten Kopfschmerzen aber einem Lächeln auf den Lippen auf, weil der Sprung von Sonntag auf Montag ganz gedigen war. Wir freuen uns sehr sehr fest auf’s Adventglitzern! Sehr!

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor: Alex Flach

Alex Flach (*1971) erblickte das Licht in der Klinik Bethanien in Zürich. Nach langen Jahren des Herumeierns bei Versicherungen und nach Erreichen der Bachelor-Würde in Ökonomie, kam er zum Schluss, dass ihm seine Freizeitgestaltung besser gefällt als der Arbeitsalltag und er beschloss, dass es eine feine Idee sei, seine Hobbys Schreiben und Clubbing zu kombinieren. Nachdem er einige Jahre für Medien wie das Forecast Magazin, das 20minuten, den Blick am Abend und natürlich KULT übers Ausgehen geschrieben hatte, erkannte er, dass Clubs bezüglich Medien zumeist ähnlich grosses Talent an den Tag legen, wie Erdferkel bezüglich Quantenmechanik - und dies obschon viele von ihnen ein Programm bieten, das eine regelmässige und umfangreiche Berichterstattung verdient.

Heute betreut Alex die Medienarbeit diverser führender Clubs in der deutschen Schweiz, darunter führende Locations wie das Hive (Zürich), der Nordstern (Basel), das Rok (Luzern), die Zukunft (Zürich) oder der Hinterhof (Basel). Zudem schreibt er im Tages Anzeiger eine wöchentliche Nightlife-Kolumne, ist wöchentlich Studiogast in der Sendung Friday Night von Jonas Wirz auf Radio 24, ist Chefredaktor der Drinks Schweiz, des offiziellen Organs der Schweizer Barkeeper Union, betreut seit Anbeginn die Kommunikation des tonhalleLATE-Projekts der Tonhalle-Gesellschaft Zürich und bildet neuerdings, und zusammen mit Marc Blickenstorfer, Zürich Tourismus-Exponenten in Sachen Nachtleben aus.

Kurzum: Seine Couch und sein Schreibtisch stehen exakt auf der Schnittstelle zwischen dem Schweizer Nachtleben und der Öffentlichkeit. Dass er bisweilen zum über die Stränge schlagenden Berserker werden kann, wenn die von ihm so geliebte Nachtkultur (selbstverständlich völlig zu Unrecht) angepöbelt wird, versteht sich da von selbst.

Facebook Profil

Es gibt kein anderes, „besseres“ Leben!

DIE BESTEN 3 IN BERN