in , , ,

DAS AUFFAHRTSBESTE IN BERN

Die Berner sind mit Feiertagen nicht so gesegnet wie Wallisser oder Solothurner. Wenn die Auffahrt kommt, ist aber die ganze Schweiz bereits Mittwochs in Feierlaune. „Christi Himmelfahrt (altgriechisch ἡ Ἀνάληψις τοῦ Κυρίου ‚die Aufnahme des Herrn‘, lateinisch Ascensio Domini ‚Aufstieg des Herrn‘), in der Schweiz und in Liechtenstein Auffahrt (alemannisch Uuffert) genannt, bezeichnet im christlichen Glauben die Rückkehr Jesu Christi als Sohn Gottes zu seinem Vater in den Himmel.“ – so steht es im Internet geschrieben. Obwohl wir am Partywochenende als letztes unseren Papa sehen wollen, gehen wir bestimmt auch steil – vielleicht noch ein bisschen steiler als es Jesu Christi damals tat.

ANIMAL TRAINER @ Kapitel (09.05.)

Irgendwie ist es zur Tradition geworden, dass ich immer als Local gebucht werde wenn die Animals im Kapitel spielen. Fluch oder Segen? Ich weiss es nicht. Nebst den Limettensaftshots sind die Partys immer toll, es gibt mit den zwei Dompteuren viel zu Lachen und eine durstige Kehle bleibt meist auch aus. Vom Tag danach erzähl ich dann vielleicht beim nächsten Mal. KEVIN VILLAR ist das erste Mal Teil dieser illustren Runde, schauen wir Mal ob er auch seinen Spass daran findet.

LEON LICHT @ Gaskessel (12.05.)

Der sehr ernst zu nehmende Berner Nachwuchs geht mit der Partyserie DOWN THE RABBIT HOLE in die nächste Runde. Mit LEON LICHT aus dem Sysiphos und BOMBATA & THE FOX, ebenfalls aus Berlin konnten würdevolle Hauptakteure für diese Abend gewonnen werden. LYCOS der die Eventserie ins Leben gerufen hat bildet zusammen mit MELISA SU den talentierten Berner Support.

TIEFGANG @ Dampfzentrale (12.05.)

Im Marzili gehts am Samstag ja richtig rund. Die Jungs von Tiefgang feiern ein paar Meter weiter in der schönen Dampfere. NOÉ, CHAUDLAIT, TRALALA und SKÉPSON werden hinter den Decks ihr Bestes geben um Euch eine unvergessliche Nacht zu bereiten.

ASTON MARTINEZ @ Studio (12.05.)

Berner Legende Aston Martinez lässt Euch diesen Samstag im Studio Club in Erinnerungen schwelgen. Als ich in jungen Jahren die Housemusik und das Nachtleben entdeckte, gehörte er schon zum Inventar der Schweizer Houseszene. Mit späteren Produktionen die zum Beispiel auf dem Majorlabel Defected veröffentlicht wurden, verdiente er sich dann definitiv den Status einer lebenden Legende. Die Nacht verspricht House- und Deephouseklassiker vereint mit groovigen Beats aus der heutigen Zeit.

JAKE THE RAPPER @ Kapitel (12.05.)

Lange ist’s her, seit Jake The Rapper an einem Berner Tanzabend hinter den Decks zu beohren war. Höchste Zeit also, ihn als einen der treibenden Kräfte der legendären Berliner Bar25 wieder ins Kapitel zu laden um in Gedenken der guten alten Zeiten, mit neuer Musik und dem weiterlebenden Ur-Spirit ein Fest für gute Laune zu feiern. Kapitel-Liebling PROFONDO und Sirion Records BIRD runden die Klangnacht gekonnt ab. Los geht’s bereits ab 21.00 Uhr mit feinsten Bar Sounds von PETER SZANTO von Mischkultur.

TIGER & SCHAKAL @ Kornhausforum (09. – 12.05.)

MOSAIK lanciert am langen Wochenende ein Festival im Kornhausforum. Früher was das Standard als Simon Ragaz noch das Berner Nachtleben mitgestaltete. Das Line-Up mit DJ Grössen wie KAROTTE, CHRISTIAN LÖFFLER, KAMO & KROOKED und PIG & DAN und Locals wie BIRD, DEE TREE 9 oder DAVE HARD uvm. Da wird für jeden etwas dabei sein!

Geniesst das lange Wochenende!

Für Euch aus der Berner Botschaft,

Boris

boriswhy.com

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0
Boris Why

Autor: Boris Why

Boris, music addict, DJ seit beinahe 20 Jahren und trotz der Ü30 immer noch sehr aktiv im Nachtleben ist in Bern besser bekannt als Boris WHY oder WENOTME. Als Resident von audiotheque kennt Boris die Berner Szene nicht bloss, er hat sie in den letzten Jahren auch mitgeprägt. Unser Bundeshauskorrespondent wird Dir wöchentlich neue musikalische Leckerbissen in der schönen Hauptstadt empfehlen – manchmal bereits bekannnte aber hochqualitative, manchmal noch nicht sehr famous aber genau so talentierte Acts, die Du Dir unbedingt anhören solltest.

Duma III: Wenn Engel träumen

AHOI KEVIN!