in

Die besten Partys in Züri von Natascha Polke

Selektion, Text, alles Andere: Natascha Polke (Fuchs küsst Hase, DJ)

 

O du Fröhliche…Dieses Jahr ist alles anders. Statt Geschenkestress, Guäzlibacken, Baum-schmücken und Silvesterlauf stimme ich mich beim Dekorieren meiner Lieblingsstube im Hive ein. Mit einer gefühlten Million glitzernder Kristalle an der Decke wird es langsam richtig feierlich und das Wochenende kann nun kommen. Und hier für euch noch ein paar Geheimtipps, die ich vom Christkind bekommen habe.

 

Donnerstag: Donnerstag im Hive mit Fuchs küsst Hase

Das Wochenende fängt bei mir schon am Donnerstag im Hive an. Wir feiern Weihnachten mit Fuchs küsst Hase und stampfen ein letztes mal dieses Jahr zu treibenden Beats. Lasst euch von Fuchs und Hase unter dem Mistelzweig küssen und von den Klängen unserer Waldbesucher Matija, Rubén Coslada, Annelli und mir verzaubern.

Nicht zu vergessen: Unten in der Disco hat Solok den Dezember beschlagnahmt, halleluja!  Dieses Mal bieten sie mit ihrem Gast Tijana T einen Techno-Himmel par excellence.

Soundcloud Link

 

Freitag: Les Belles De Nuit @ Klaus

Direkt weiter geht’s am Freitag im anderen Wohnzimmer der Stadt im Haus vom Klaus, wo die Schönen der Nacht wieder für Stimmung sorgen. Die verspielten Partys von Les Belles De Nuit im farblich lebendigen Ambiente vom Klaus – eine Kombination, die man sich nicht entgehen lassen will. 2 Floors, oben cheesy unten Techno. Wer mich kennt, weiss wo man mich finden kann. Nach der Porny Belles Party vor einigen Wochen bin ich mehr als begeistert von Les Belles De Nuit und freue mich die Frauen an den Decks tanzend zu unterstützen.

Line Up: Aramiss, Evelyne Volta, Pierette, Playlove, Roxanne und Sonica.

Soundcloud Link:

 

Samstag: Cercle Noir @ Supermarket

Schau mal in den Himmel hoch! Fällt dir was auf? Ok, vielleicht hat es gerade zu viele Wolken, dann verrate ich es dir einfach. Bald ist wieder Vollmondnacht! Und wir alle wissen, was das bedeutet. Es ist wieder einmal Zeit für feinsten Oriental Techno mit Cercle Noir. Wer sich am Samstag von der Magie der Künstler Temo Sayin, Matija, Dandara, Pasci und Acid Flora verzaubern lassen möchte, folgt einfach dem Mondschein in’s Supermarket. See you there!

Soundcloud Link:

 

Sonntag: Erika The Piñata @ Fieda’s Büxe

 Uiiiii und noch ein Vorweihnachtsgeschenk… Kellerkind spielt diesen Sonntag an der Erika The Piñata in Frieda’s Büxe. Das steht schon sehr lange auf meinem Wunschzettel. Doch damit nicht genug. Mit Gitte Verführt aus Berlin, Dani Nydegger, Dario La Mazza, Dimitri und Pochatz wickelt Erika die Wahlverwandten in wohliges und weihnachtliches Gemeinschaftsgefühl.

Soundcloud Link:

 

Montag: Hivenachten @ Hive

 Das Christbaumfest des Bienenstocks ist eine Tradition, die auch dieses Jahr nicht ausbleiben darf. Und so endet das wohl festlichste Wochenende des Jahres wo es begonnen hat, nämlich im Hive. Wer sich nach dem Weihnachtsschmaus noch bewegen kann und sich nach all den Weihnachtsklassikern noch nach ein bisschen Techno sehnt, ist hier am richtigen Ort. Simoki, Tonda, Franze, Andreas Ramos, Nader und Timoteo dirigieren das Fest mit Freunden und Verwandten. Ich freue mich! Merry Christmas!

Soundcloud Link:

 

 

 

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0
Alex Flach

Autor: Alex Flach

Alex Flach (*1971) erblickte das Licht in der Klinik Bethanien in Zürich. Nach langen Jahren des Herumeierns bei Versicherungen und nach Erreichen der Bachelor-Würde in Ökonomie, kam er zum Schluss, dass ihm seine Freizeitgestaltung besser gefällt als der Arbeitsalltag und er beschloss, dass es eine feine Idee sei, seine Hobbys Schreiben und Clubbing zu kombinieren. Nachdem er einige Jahre für Medien wie das Forecast Magazin, das 20minuten, den Blick am Abend und natürlich KULT übers Ausgehen geschrieben hatte, erkannte er, dass Clubs bezüglich Medien zumeist ähnlich grosses Talent an den Tag legen, wie Erdferkel bezüglich Quantenmechanik - und dies obschon viele von ihnen ein Programm bieten, das eine regelmässige und umfangreiche Berichterstattung verdient.

Heute betreut Alex die Medienarbeit diverser führender Clubs in der deutschen Schweiz, darunter führende Locations wie das Hive (Zürich), der Nordstern (Basel), das Rok (Luzern), die Zukunft (Zürich) oder der Hinterhof (Basel). Zudem schreibt er im Tages Anzeiger eine wöchentliche Nightlife-Kolumne, ist wöchentlich Studiogast in der Sendung Friday Night von Jonas Wirz auf Radio 24, ist Chefredaktor der Drinks Schweiz, des offiziellen Organs der Schweizer Barkeeper Union, betreut seit Anbeginn die Kommunikation des tonhalleLATE-Projekts der Tonhalle-Gesellschaft Zürich und bildet neuerdings, und zusammen mit Marc Blickenstorfer, Zürich Tourismus-Exponenten in Sachen Nachtleben aus.

Kurzum: Seine Couch und sein Schreibtisch stehen exakt auf der Schnittstelle zwischen dem Schweizer Nachtleben und der Öffentlichkeit. Dass er bisweilen zum über die Stränge schlagenden Berserker werden kann, wenn die von ihm so geliebte Nachtkultur (selbstverständlich völlig zu Unrecht) angepöbelt wird, versteht sich da von selbst.

Facebook Profil

Männer ohne Frauen

Happy Weihnukka: Feiern für Meschuggene!