in

The Base – Mark Dacascos infiltriert eine Elite-Einheit

Regisseur Mark L. Lester hat mit dem Schwarzenegger-Vehikel Phantom Kommando Actiongeschichte geschrieben. Ein Grund mal einen Blick auf sein 1999er Werk The Base zu werfen.

Inhalt:
Amerikas Zollfandung wird unterwandert. Ein junger Elite-Agent (Mark Dacascos) soll im Auftrag höchster Regierungsstellen den von falschem Stolz und Korruption zerfetzten Apparat infiltrieren und den Fadenzieher dingfest machen. Ein Todeskommando, wie sich bald herausstellt.

Eigentlich typische B-Ware überraschte mich The Base doch ein wenig. Die handwerklich solide Umsetzung wäre eigentlich schon die halbe Miete gewesen. Doch man hat hier mit Tim Abell einen richtig ordentlichen Schauspieler als Gegenpart zu Mark Dacascos verpflichtet. Abell, der damals auf eine mehrjährige Karriere voller kleiner Sexfilmchen und sonstiger B- und C-Produktionen zurückblicken konnte, konnte zumindest mich in dieser Produktion sehr überzeugen. Auch der Rest der Killertruppe rund um Abell konnte sich sehen lassen. Noah Blake und Darcas Macopson sehe ich immer gerne in kleinen Nebenrollen. Paula Trickey war answesend und in einer eher kleinen Rolle war da auch noch Frederick Coffin zu finden, bekannt aus Identity und Hard to Kill. Zugegeben, der Cast der Expendables finde auch ich spannender, aber dieser Film hatte ordentliche Darsteller.

Die Action war hier definitiv vorhanden. Schusswechsel, Martial Arts-Szenen, Explosionen, Panzer, der Film hatte irgendwie alles. Aber keine der Szenen empfand ich jetzt als herausragend. Handwerklich solide Kost.

Fazit: The Base ist ein spannender Actionthriller mit Mark Dacascos, der jedoch über die Wertung „genügend“ nicht hinauskommt. Dafür war der Film dann doch wieder zu banal.

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

Autor: Dominik Hug

Mitdreissiger. Basler. Auch im Erfolg stets unzufriedener FCB-Fan. Filmkritiker. Leidenschaftlicher Blogger. Strassensportler. Apple User. Hat eine Schwäche für gute Düfte. Liest eBooks. Hört gerne Rockmusik. Fährt einen Kleinstwagen. Geht gerne im Ausland shoppen. Herzkalifornier. Hund vor Katze. Hat immer eine Sonnebrille dabei. Gelegentlicher XBox-Zocker. Hat 2016 überlebt.

Facebook Profil

Milliardär stirbt bei Penis-OP. (Die Kurzmeldungen der Woche 10/2019)

Die Partys am Züri-Wochenende von Andy «Katz» Varlemann