in

Zürich gegen Möpse. (Die Woche 40/2020)

Zonen-Zürich. In urban Tsüri gilt ab November in mehreren Zonen ein Hundeverbot; dies, so die Stadtregierung, damit Velofahrer künftig gefahrlos Omas umfahren können.

17. Juni. Erneut feiern die Deutschen ihren Nationalfeiertag mit dreieinhalbmonatiger Verspätung; der für alles zuständige Bundesminister Heiko Maas (ohne Ehefrau live aus der Quarantäne): „Wir setzen damit ein starkes Zeichen.“

Empathieträger. Donald Trump ist an Covid erkrankt, Joe Biden und dessen Ehefrau wünschen ihm schnelle Genesung; von Empathie dauerschwafelnde Netzaktivisten wünschen ihm das Gegenteil.

War Pig. Der Säbelrassler vom Bosporus rasselt jetzt auch noch in Bergkarabach; EU bildet Stuhlkreis.

Umfrage Nr. 14.517. Nur jeder zweite Schweizer (Frauen mitgemeint) will sich gegen Corona impfen lassen; die andere Hälfte vertraut auf Bachblütenchügeli, Gott, Alufolie, Kalbskoteletts, Hausarrest und/oder Doggy Style-Sex (mit im Minimum en Gummi drum).

Schilder verbrennen. Berlins Culture-Canceler von SPD, SED und Grünen wollen in Schöneberg die Martin-Luther-Strasse umbenennen; der Reformator hätte für ausgebeutete Minderheiten und Frauen (m/w/d) „eine negative Rolle gespielt“.

Vorsprung durch Technik. Um Klimaziele sowie Versorgungssicherheit zu erreichen, erwägen die Niederlande den Neubau von mehreren modernen Kernkraftwerken; how dare they.

Non-Realos. Die rotgrünalternative Zürcher Stadtregierung will die CO2-Emissionen in nur zehn Jahren und mit etlichen Steuermilliarden auf netto null senken; dies wird, isoliert vom Rest der Welt, ganz sicher gelingen.

Banking-Ranking. London brilliert neuerdings mit Europas höchstem Kokainkonsum; enttäuschte Zürcher Banker-Szene weit abgeschlagen.

Neumodisches. Der Mann von heute betont seine Ausbeulung jetzt in Meggins, den neuen Leggins für harte Männer; die NZZ, liberales Fachorgan für empirische Genitalvermessung: „Mit sichtbaren Geschlechtsteilen kann man gerade ungemein provozieren.“

Sponsored Content. Rafael Nadal trägt jetzt eine Luxusarmbanduhr im Wert von einer Million CHF; böse Konkurrenz-Zungen kolportieren, sie sei im Match gegen Stefano Traviglia nach zwei harten Aufschlägen auseinandergefallen.

Harry Christmas. Meghan & Harry wollen Weihnachten in den USA statt mit der Royal Family in London feiern; Queen highly relieved.

 

 

 

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0
Reinhold Weber

Autor: Reinhold Weber

Reklamiker und Texter aus und in Züri, nachdem er gefühlte 20-mal umgezogen ist, u.a. nach Berlin, Düsseldorf, Frankfurt und Wien.

Reduzierte den Smart to the max, machte Media-Markt weniger blöd und blieb beim Tages-Anzeiger dran. Ist Namensgeber und Mitgründer von Blue Balls Music, die das „Blue Balls Festival“ in Luzern veranstaltet.

Verbringt seine Tage völlig unkorrekt und ausgegrenzt als partei- und konfessionsloser, heterosexueller Raucher/Fleischfresser/Nichtjogger/Oekosparlampenhasser. Spielt auf seiner alten Fender Stratocaster zu allem Übel auch noch am liebsten Negermusik.

Mag Texaner wie Billy Gibbons und Kinky Friedman. Ob die allerdings ihn mögen, ist glücklicherweise unbekannt.

Facebook Profil

Besucher beschimpft: Papageien in Wildpark müssen umziehen

Direct Contact