in

Enigma, Arac Attack & Auf den Strassen von L.A.

Das „Pile of Shame“-Projekt – Part 24

Enigma

Regisseur Michael Apted verfilmte eine Geschichte rund um die Enigma, die geheime Codierungsmaschine der Nazis. Gut besetzt mit Dougray Scott und Kate Winslet. Aber das Gesamtwerk wirkt öde. Eher TV-Charme als grössere Produktion.

Fazit: Go.

 

Arac Attack

Spinnen mutieren und greifen an. Ein grossartiger Spass. Den hätte ich echt bereits früher sehen müssen, aber eine kleinere Arachnophobie hielt mich lange davon ab. Gut gealtert. Sollte man sehen.

Fazit: Stay.

 

Auf den Strassen von L.A.

TV-Film über ein Vater-Sohn-Duo, welches sich erst im Gefängnis kennenlernt und sich versucht in der Aussenwelt zusammenzuraufen. Ordentliches Werk. Kann man mal gesehen haben.

Fazit: Go.

Über das Pile of Shame-Projekt.

 

 

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

Autor: Dominik Hug

Mitdreissiger. Basler. Auch im Erfolg stets unzufriedener FCB-Fan. Filmkritiker. Leidenschaftlicher Blogger. Strassensportler. Apple User. Hat eine Schwäche für gute Düfte. Liest eBooks. Hört gerne Rockmusik. Fährt einen Kleinstwagen. Geht gerne im Ausland shoppen. Herzkalifornier. Hund vor Katze. Hat immer eine Sonnebrille dabei. Gelegentlicher XBox-Zocker. Hat 2016 überlebt.

Facebook Profil

Zürich entwarnt: Coronabedingter Verkehrs-Stau bei Sex-Boxen hat sich aufgelöst. (Wochen 21/22 2021)

Die Karriere des Steven Seagal