in

Inferno, Lifeforce & Pat Garrett jagt Billy the Kid

Das «Pile of Shame»-Projekt – Part 26

Inferno

Die dritte Dan Brown-Verfilmung, wieder mit Tom Hanks in der Hauptrolle, mutierte in eine Art Jason Bourne-Rip Off. Ohne die Buchvorlage zu kennen, dieser Film ist der schwächste der Reihe.

Fazit: Go.

Lifeforce

Das war mal ein Spass. Lifeforce aus dem Hause Cannon Films vereinigt die Welten Science Fiction und Trash, packt grossartige Schauspieler wie Patrick Stewart in das Geschehen, und provoziert gleichzeitig mit Gewalt und fleischlichen Schauwerten. Männerspass ohne Ende.

Fazit: Stay.

Pat Garrett jagt Billy the Kid

Die Geschichte von Billy the Kid bekam diverse Verfilmungen (siehe Young Guns zum Beispiel). Die vorliegende Verfilmung von Sam Peckinpah präsentierte uns Kris Kristofferson als Billy the Kid und James Coburn als Pat Garrett und ist ein richtig guter Western. Unterlegt mit Musik von Bob Dylan, der auch selbst eine kleine Rolle spielt, wirkt das Werk unheimlich atmosphärisch. Toll.

Fazit: Stay.

Über das Pile of Shame-Projekt.

 

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

Autor: Dominik Hug

Mitdreissiger. Basler. Auch im Erfolg stets unzufriedener FCB-Fan. Filmkritiker. Leidenschaftlicher Blogger. Strassensportler. Apple User. Hat eine Schwäche für gute Düfte. Liest eBooks. Hört gerne Rockmusik. Fährt einen Kleinstwagen. Geht gerne im Ausland shoppen. Herzkalifornier. Hund vor Katze. Hat immer eine Sonnebrille dabei. Gelegentlicher XBox-Zocker. Hat 2016 überlebt.

Facebook Profil

Tyler Rake: Extraction

Review: Delta Force (1986)