in

kult TV

Hattest du schon immer Lust, einmal an einem TV-Projekt mitzuarbeiten und vielleicht sogar vor der Kamera zu stehen? Du bekommst möglicherweise schon bald die Gelegenheit dazu! Wir freuen uns, euch bekannt zu geben, dass wir noch diesen Sommer mit ‚kult TV‘ an den Start gehen!

Bei kult lernen die Bilder demnächst laufen! Rainer Kuhn, Kult-Gründer und neuer Senderboss: „Nachdem Kult nun schon eine Weile eine Website hat, wird es Zeit, einen Schritt nach vorne zu machen. Einen Radiosender betreiben wir ja bereits (kultradio.ch), also ist ein eigener Fernsehsender der logische nächste Schritt. Wir werden den Kontrast zum Alltagseinheitsbrei bieten, Storys kritisch hinterfragen und beleuchten – selbstverständlich kommt auch der Humor nicht zu kurz. Natürlich hoffe ich, dass wir ebenfalls in den Billag Gebührentopf greifen dürfen, das würde uns helfen, die ersten zwei, drei Jahre zu überstehen.“ Eine der treibenden Kräfte hinter der Idee ist Kultredaktor Henrik Petro: „Mit meiner Erfahrung, die ich von Sputnik TV mitbringe, kann ich zu diesem neuen Projekt einiges beisteuern. Zwar haben wir damals noch auf auf VHS Kassetten gedreht, aber auch heute noch leuchtet das rote Licht, wenn die Kamera läuft, und dann werde ich heiss. Beim Aufräumen habe ich unsere alte, immer noch gültige Konzession von damals gefunden, da wusste ich schon, wem ich diese überreichen werde. Roger Schawinski hat schon genug, also kam für mich nur Rainer infrage, und er war von Anfang an begeistert.“

Auch die anderen Redaktionsmitglieder sind Feuer und Flamme fürs neue Projekt. Kaspar Isler wird hinter der Kamera stehen und sich um die Maske kümmern, Alex Flach erhält täglich 15 Minuten Sendezeit für Partytipps für Zürich und die Ostschweiz, Midi Gottet plant eine Yoga Sendung über Mittag, Yonni Meier wird im Gefäss „Frag das Pony“ Alltags-, Liebes- und Beziehungsfragen beantworten, der Zukkihund erhält seine eigene Comedy-Sendung „Zukki by Night“, Pete Stiefel plant eine Talkshow, Jelena Keller möchte eine Kuppelshow ins Leben rufen, Michèle Binswanger berichtet in der „Medienschau“ aus der Tagespresse, die beiden Basler Dominik Hug und Christian Platz betreuen die Sparte Kultur & Philosophie, und Reinhold Weber ist zuständig für die Werbung, weil er das einfach am besten kann.

Wir suchen jetzt noch interessierte, talentierte und motivierte Persönlichkeiten, die gerne selber vor der Kamera stehen würden! Bewirb dich jetzt mit Foto, einem kurzen Lebenslauf und deiner Motivation, weshalb genau DU das neue Gesicht für kult TV sein möchtest. Im Mai führen wir ein Casting durch, anschliessend wird das KULT Face in einem grossen Public Voting erkoren. Wir wünschen dir schon jetzt viel Glück und freuen uns, vielleicht schon bald mit dir zusammen auf Sendung zu gehen!

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0
Pete Stiefel

Autor: Pete Stiefel

Pete konnte pfeifen, bevor er der gesprochenen Sprache mächtig war – und an seinem ersten Schultag bereits schreiben. Trotzdem ist er da noch einige Jahre hingegangen. Danach schrieb und fotografierte er fürs Forecast Magazin, für Zürichs erstes Partyfoto-Portal stiefel.li, fürs 20 Minuten, MUSIQ, Q-Times, Party News, WORD Magazine, war Chefredaktor vom Heftli, lancierte das Usgang.ch Onlinemagazin – und er textete für Kilchspergers und von Rohrs Late Night Show Black’N’Blond und Giaccobo/Müller. Er trägt (vermutlich) keine Schuld daran, dass es die meisten dieser Formate mittlerweile nicht mehr gibt.

Irgendwann dazwischen gründete er in einer freien Minute seine eigene Kommunikationsagentur reihe13, die seit nunmehr 13 Jahren besteht. Er ist mittlerweile in seiner zweiten Lebenshälfte, Mitinhaber vom Interior Design Laden Harrison Spirit, schreibt für seinen Blog Living Room Hero und Pointen für Giacobbo / Müller und jetzt auf dem Planeten Kult gelandet. Ein kleiner Schritt für die Menschheit, ein grosser Schritt für Pete.

Facebook Profil

Der Jimmy Hendrix der Nähmaschine

Die besten 3 am Ostschweiz-Wochenende