in

Pizza ist kult – Kult isst Pizza

Können Sie 2000 (in Worten: ZWEITAUSEND) Pizzas essen, ohne dafür bezahlen zu müssen? Können Sie nicht, sagen Sie? Können Sie wohl, sagen wir. Also jetzt nicht wirklich. Jedenfalls nicht auf ein Mal. Da würden Sie wahrscheinlich zwei schaffen. Wenns hoch kommt vielleicht zweieinhalb, dann wäre aber Schluss. Würden Sie das tun wollen und gleichzeitig auf Ihre Gesundheit achten, müssten Sie vernünftigerweise nach jeder Pizza einen Erholungstag einplanen. Müssen Sie natürlich nicht, sollten Sie aber. Selbst wenn auf einer Pizza lauter gesunde Dinge liegen: Gemüse, et cetera. Gehen wir also von der vernünftigen Variante aus, hätten Sie demnach 4000 Tage, um diese 2000 Pizzas zu essen. Dann wären Sie beinahe 11 Jahre älter hinterher und hätten möglicherweise keine Lust mehr auf Pizza. Ausser natürlich, Sie sind Italiener und essen ohnehin mindestens 2000 Pizzas in 11 Jahren.

Aber vielleicht wollen Sie ja gar nicht unbedingt Weltrekorde brechen und dafür jahrelang nichts anders mehr essen, sondern ganz einfach zu einer Gratispizza eingeladen werden. Ja, sagen Sie, das möchten Sie gerne? Dann haben wir einen Geheimtipp für Sie parat: Domino’s Pizza verschenkt nämlich nächsten Montag, 30. März insgesamt 2000x je eine Pizza zum Mitnehmen. Was Sie dafür tun müssen, ist ganz einfach: Besuchen Sie eine der beiden neu eröffneten Domino’s Pizza Filialen in Zürich Altstetten oder in Wallisellen beim Glatt Center. Sollten Sie zu spät kommen oder am Montag keine Zeit haben, nicht traurig sein: Während der Eröffnungswoche gibts in beiden Filialen 50% Rabatt auf Pizzas. Wenn Sie dann zu zweit hingehen, können Sie immer noch gratis Pizza essen. Vorausgesetzt, Ihre Begleitung bezahlt die eigene.

30. März – Eröffnungsfeier:
2 x 1’000 PIZZAS GRATIS
ab 11.00 Uhr, nur zum Mitnehmen, solange Vorrat reicht
31. März bis 05. April – Eröffnungswoche:
50% AUF ALLE PIZZAS
Take-Away und Heimlieferung. Nicht kumulierbar, nur
auf Pizzas, nicht auf Menüs, Beilagen oder Getränke

DOMINO’S GLATT:
Überlandstrasse 437
8051 Wallisellen

DOMINO’S ALTSTETTEN:
Hohlstrasse 502
8048 Zürich

www.dominos.ch / Domino’s auf Facebook

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0
Pete Stiefel

Autor: Pete Stiefel

Pete konnte pfeifen, bevor er der gesprochenen Sprache mächtig war – und an seinem ersten Schultag bereits schreiben. Trotzdem ist er da noch einige Jahre hingegangen. Danach schrieb und fotografierte er fürs Forecast Magazin, für Zürichs erstes Partyfoto-Portal stiefel.li, fürs 20 Minuten, MUSIQ, Q-Times, Party News, WORD Magazine, war Chefredaktor vom Heftli, lancierte das Usgang.ch Onlinemagazin – und er textete für Kilchspergers und von Rohrs Late Night Show Black’N’Blond und Giaccobo/Müller. Er trägt (vermutlich) keine Schuld daran, dass es die meisten dieser Formate mittlerweile nicht mehr gibt.

Irgendwann dazwischen gründete er in einer freien Minute seine eigene Kommunikationsagentur reihe13, die seit nunmehr 13 Jahren besteht. Er ist mittlerweile in seiner zweiten Lebenshälfte, Mitinhaber vom Interior Design Laden Harrison Spirit, schreibt für seinen Blog Living Room Hero und Pointen für Giacobbo / Müller und jetzt auf dem Planeten Kult gelandet. Ein kleiner Schritt für die Menschheit, ein grosser Schritt für Pete.

Facebook Profil

Gonzo mit Tarzan & Jane

wo grün draufsteht ist auch grün drin. oder eben nicht.