in

Abschied voms Fussball? (Die Woche 25/2018)

Dumm gelaufen: Zwei Fussballer voms die Schwiiz zeigen den Serben den Vogel; die Unbestechlichen der FIFA ermitteln.

Türkei: Die türkischen Wähler (darunter auch türkische Frauen) dürfen vorzeitig ihren türkischen Präsidenten nochmal türken.

Fashion: Melania Trump kann alles tragen, sogar deplazierte Sprüche.

Paris: Angela Merkel kauft sich im letzten noch nicht aus der EU geflohenen Land Rückendeckung; der Kommissionspräsident in Brüssel lallt Beifall.

Mobilität: Saudi Arabiens Frauen dürfen jetzt ohne ihre angetrauten Kamele Auto fahren.

Surfen: Die «Postbank Digitalstudie 2018» kommt zum Ergebnis, dass die Deutschen mehr Zeit im Internet verbringen als im Büro; die Umfrage wurde online durchgeführt.

Gott & Welt: Während des WM-Spiels Argentinien gegen Kroatien fällt Papst Franziskus in Genf vom Podest; hat Gott Fussball ihn gefoult?

Diplomatie: Ist das Printprodukt von Attaché Boris Becker fake news?

Gefällt dir dieser Beitrag?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor: Reinhold Weber

Reklamiker und Texter aus und in Züri, nachdem er gefühlte 20-mal umgezogen ist, u.a. nach Berlin, Düsseldorf, Frankfurt und Wien.

Reduzierte den Smart to the max, machte Media-Markt weniger blöd und blieb beim Tages-Anzeiger dran. Ist Namensgeber und Mitgründer von Blue Balls Music, die das „Blue Balls Festival“ in Luzern veranstaltet.

Verbringt seine Tage völlig unkorrekt und ausgegrenzt als partei- und konfessionsloser, heterosexueller Raucher/Fleischfresser/Nichtjogger/Oekosparlampenhasser. Spielt auf seiner alten Fender Stratocaster zu allem Übel auch noch am liebsten Negermusik.

Mag Texaner wie Billy Gibbons und Kinky Friedman. Ob die allerdings ihn mögen, ist glücklicherweise unbekannt.

Facebook Profil

DIE BESTEN 3 IN BERN

The Charles Bukowski Story I