in

DIE BESTEN 3 IN BERN

Nach einer spannenden letzten Woche mit einer persönlichen Premiere hinter den Decks in der Zukunft in Zürich mit meinen audiotheque Jungs und dann einem beinahe 6 stündigen Afterhour Set am Sonntag morgen im Playground in Bern geht es, inzwischen wieder frisch, in die neue Partywoche.

TAPESH @ Rondel (16.10.)

Die Musik von Tapesh macht Sachen mit einem. Der Popo setzt sich plötzlich in Bewegung, Arme und Beine gehorchen nur noch dem Rhythmus der Beats. Jep, er scheint die Formel für kompromisslos hüftende Elektronik gefunden zu haben. Kein Wunder also, dass er momentan einer der gefragtesten Acts weltweit ist! Des Weiteren gärtnern an der Stadtgarten Party an diesem Abend Berns Jutzi und der flinke Finger Geronimo.

https://soundcloud.com/djtapesh/tapesh-live-at-reverse-sankeys-ibiza-20june-2015

KATE SIMKO @ Dachstock (17.10.)

Schon neun Jahrringe zählt der Stamm der Elektrostubete und standesgemäss wird der Jahrestag mit einer ordentlichen Sause im Dachstock/Rössli zelebriert. Das Lineup ist wie immer ein bunter Mix aus internationalen Liveacts und DJs, nationalen Grössen, lokalen Matadoren und labeleigenen Plattenlegern. Das wären Kate Simko (live, US), die leider vor zwei Jahren in letzter Sekunde durch Krankheit verhindert war, gönnen wir euch dafür dieses Jahr. Ebenfalls zwei bekannte Gesichter spielen als DJ auf dem Mainfloor: Marcus Meinhardt (DE) und Ajele welche immer wieder gerne nach Bern kommt und hier nicht nur Fans, sondern auch Freunde gefunden hat. Der Geheimtipp heisst dieses Jahr Ion Ludwig (live, NL), der sich selbst als «Electro-Acoustics Frequency Juggler» beschreibt! Auf dem unteren Floor im Rössli werden die beiden Urgesteine von Die galoppierende Zuversicht (ZH) ein live-Setup auffahren, das sich ein Hobby-Produzent nicht mal im Studio erträumen würde. Die Berner Fraktion wird durch About Clint sowie den Stubete-Residents Jon Donson & Little Lu vertreten. Visuell abgerundet wird das Ganze durch die Projektionen und Installationen Lisa Laser. Happy birthday Stubete-Gielä!

LINKWOOD @ Kapitel (17.10.)

Ein scheuer Schotte namens LINKWOOD wird seine tiefschürfenden Housekreationen dicht verflochten übers Tanzparkett spannen und dabei die ein oder andere Soundblüte aufkeimen lassen. Dazu ist das midiluxsche Gärtnerduo FABIEN und RACKER wie gewohnt bemüht die Audioflora gedeihen zu lassen!

Als kleinen Geheimtipp unter Freunde würde ich noch einen Event in eigener Sache empfehlen – wie letzten Donnerstag in der Zukunft, spielen diesen Freitag beinahe alle meine audiotheque Jungs im Bonsoir. Wenn dies nur halb so cool wird wie letzte Woche, wird das Bonsi beben! In diesem Sinne allen ein super Wochenende!

Euer

Boris

boriswhy.com

 

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0
best of wochenende

Autor: best of wochenende

Unser Zürcher Erzbischof:

Alex Flach betreut die Medienarbeit diverser führender Clubs in der deutschen Schweiz, darunter führende Locations wie das Hive (Zürich), der Nordstern (Basel), das Rok (Luzern), die Zukunft (Zürich) oder der Hinterhof (Basel). Zudem schreibt er im Tages Anzeiger eine wöchentliche Nightlife-Kolumne, ist wöchentlich Studiogast in der Sendung Friday Night von Jonas Wirz auf Radio 24, ist Chefredaktor der Drinks Schweiz, des offiziellen Organs der Schweizer Barkeeper Union, betreut seit Anbeginn die Kommunikation des tonhalleLATE-Projekts der Tonhalle-Gesellschaft Zürich und bildet neuerdings, und zusammen mit Marc Blickenstorfer, Zürich Tourismus-Exponenten in Sachen Nachtleben aus.

Unser Basler Perlentaucher:

Jannik Roth managt Artisten, veranstaltet Events und spielt darüber hinaus als Liebkind auch noch Platten und das alles und allermeistens in Basel. Tipps von einem der die Nächte am Rheinknie kennt wie kaum ein Zweiter.

Unser Berner Botschafter:

Boris, music addict, DJ seit beinahe 20 Jahren und trotz der Ü30 immer noch sehr aktiv im Nachtleben ist in Bern besser bekannt als Boris WHY oder WENOTME. Als Resident von audiotheque kennt Boris die Berner Szene nicht bloss, er hat sie in den letzten Jahren auch mitgeprägt. Unser Bundeshauskorrespondent wird Dir wöchentlich neue musikalische Leckerbissen in der schönen Hauptstadt empfehlen – manchmal bereits bekannnte aber hochqualitative, manchmal noch nicht sehr famous aber genau so talentierte Acts, die Du Dir unbedingt anhören solltest.
boriswhy.com

Der grosse PlayStation 4® Test

paar gedanken zu den wahlen.